Funktionsschnittbild der elektromechanischen Löseeinheit EML

Die elektromechanische Löseeinheit EML mit Freistellung

Die elektromechanische Löseeinheit EML dient zum Lösen von Federspannsystemen und kann somit hydraulische Lösezylinder an Werkzeugmaschinen ersetzen. Durch Verwendung von Antriebstechnik aus der Raumfahrt weist dieser Linearantrieb eine einzigartige Kraftdichte bei kompakter Bauweise auf.

Gerne konzipieren wir die elektromechanische Löseeinheit für Ihre Spindel. Kontaktieren Sie uns!

 

Ihr Nutzen:

  • Wartungsfreundlich, da z.B. keine Leckagen
  • Kosten sparend, da geringerer Energieverbrauch als bei Verwendung von Hydraulik
  • Umweltschonend, da geringere Lärmemission
  • Effizienz steigernd, da kürzere Werkzeugwechselzeiten

 

 Download Katalogauszug

 

 

Passende Produkte:

 Automatischer Federspanner TGSP

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wünschen eine persönliche Beratung?
Hier finden Sie Ihren richtigen Ortlieb Ansprechpartner.

Zu Ihrem Ansprechpartner Katalog anfordern