ToolGrip SK Spannsätze für den automatischen Werkzeugwechsel

ToolGrip SK

Die ToolGrip SK Werkzeugspannsätze sind ein seit vielen Jahren bewährtes Serienprodukt für den automatischen Werkzeugwechsel. Sie spannen Steilkegelwerkzeuge mit Anzugsbolzen nach DIN 69871/72. Der 6-teilige Spannfingersatz hat eine optimale Kraftverteilung womit höhere zulässige Spannkräfte möglich sind. Und dies bei schnelleren Schaltzyklen.

Auf Wunsch sind alle Spannsätze auch in verschleißfester, beschichteter Ausführung lieferbar. Kontaktieren Sie uns!

Wir passen die Spannsätze auch gerne Ihrem jeweiligen Einsatzfall an. Zum Beispiel:

 

  • Verstärkte Ausführung für größere Spannkräfte
  • Ausführungen mit abweichenden Spannhüben
  • Ausführungen mit zusätzlichen Abdichtungen
  • Ausführungen mit Blasluft / KSM / MMS-Übergabe

 

 Download Katalogauszug

MultiGrip SK Werkzeugspannsätze für Steilkegelwerkzeuge mit Anzugsbolzen

MultiGrip SK

Die MultiGrip SK Werkzeugspannsätze spannen standard­mäßig Steil­kegel­werkzeuge mit Anzugsbolzen nach DIN 69871/72. In der gleichen Spindel-Innenkontur können bei gleichen Anschlussmaßen durch einfaches Austauschen der Spannsätze auch Werkzeuge mit anderen Anzugsbolzen nach folgenden Normen gespannt werden:

 

  • DIN 69871/72
  • ISO 7388/1+2 (A/B)
  • ANSI B5.50
  • MAS-BT JIS B6339-1992

 

Wir passen die Spannsätze auch gerne Ihrem jeweiligen Einsatzfall an. Zum Beispiel:

 

  • Verstärkte Ausführung für größere Spannkräfte
  • Ausführungen mit abweichenden Spannhüben
  • Ausführungen mit zusätzlichen Abdichtungen
  • Ausführungen mit Blasluft / KSM / MMS-Übergabe

 

 Download Katalogauszug

UniGrip SK Werkzeugspannsätze für Steilkegelwerkzeuge mit Anzugsbolzen

UniGrip SK

Die UniGrip SK Werkzeugspannsätze spannen standardmäßig Steil­kegel­werkzeuge mit Anzugsbolzen nach DIN 69871/72. Durch den 6-teiligen Spannfingersatz mit optimaler Kraftverteilung sind höhere zulässige Spann­kräfte möglich und dies bei schnelleren Schaltzyklen. Auf Wunsch sind alle Spannsätze auch in verschleißfester beschichteter Ausführung lieferbar. In der gleichen Spindel-Innenkontur können bei gleichen Anschlussmaßen durch Austausch des Spannsatzes auch Werkzeuge mit anderen Anzugsbolzen gespannt werden. Passende Anzugsbolzen nach:

 

  • DIN 69871/72
  • ISO 7388/1+2 (A/B)
  • ANSI B5.50
  • MAS-BT JIS B6339-1992

 

Wir passen die Spannsätze auch gerne Ihrem jeweiligen Einsatzfall an. Zum Beispiel:

 

  • Verstärkte Ausführung für größere Spannkräfte
  • Ausführungen mit abweichenden Spannhüben
  • Ausführungen mit zusätzlichen Abdichtungen
  • Ausführungen mit Blasluft / KSM / MMS-Übergabe

 

 Download Katalogauszug

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wünschen eine persönliche Beratung?
Hier finden Sie Ihren richtigen Ortlieb Ansprechpartner.

Zu Ihrem Ansprechpartner Katalog anfordern