HSK-Spannsätze ToolGrip und UniGrip von Ortlieb

Die Spannsätze für die Hohlschaftkegel-Schnittstelle DIN 69893/69063 ISO 12164-0/12164-2

Die Ortlieb HSK-Spannsätze bilden die Grundlage für die sichere und zuverlässige Spannung von HSK-Werkzeugen. Durch den Einsatz von Keramik an den Funktionsflächen in Verbindung mit einer verschleißfesten Hartbeschichtung ist es erstmalig möglich, einen komplett wartungsfreien Werkzeugspannsatz anbieten zu können, der nach einmaliger Initialschmierung über seine Produktlebensdauer von bis zu 3 Mio. Lastwechseln eine konstante Spannkraft gewährleistet.


Die zulässigen Spannkräfte sind um bis zu 200 % (HSK A50) höher als die durch die Norm DIN 69893/69063 empfohlenen Mindestspannkräfte. Damit wird ein sicheres Spannen der Werkzeuge auch bei höheren Belastungen und  Drehzahlen sichergestellt.


Mittels durchdachter Montagewerkzeuge lassen sich die Ortlieb HSK Werkzeugspannsätze binnen kürzester Zeit montieren oder tauschen. Die Ortlieb HSK-Werkzeugspannsätze sind in zwei Produktlinien verfügbar: Der ToolGrip HSK und der UniGrip HSK. Hierbei besticht vor allem der ToolGrip HSK durch eine kompakte Bauweise, einen einfachen und wartungsfreundlichen Aufbau und den großen Kühlschmierstoffdurchgang (HSK A63 bis Ø 14 mm).

 

 

Weitere HSK-Produkte:

 ToolGrip HSK

 UniGrip HSK

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wünschen eine persönliche Beratung?
Hier finden Sie Ihren richtigen Ortlieb Ansprechpartner.

Zu Ihrem Ansprechpartner Katalog anfordern